4 starke Gründe, warum Hunde willkürlich vor Schmerzen jaulen

Schreit Ihr Hund plötzlich willkürlich vor Schmerzen? Was war der mysteriöse Schmerz, der ihn dazu veranlasste, so zu handeln? Hier sind einige häufige Ursachen für willkürlich bellende Hunde.

Ihr Hund könnte Gelenk- oder Muskelprobleme haben

Ihr Hund kann an Gelenk- oder Muskelproblemen in bestimmten Körperteilen leiden. Dies kann dazu führen, dass der Hund weint, wenn er einen bestimmten Körpermoment zeigt. Gelenkprobleme können durch zwei Probleme verursacht werden: Entwicklungsprobleme und degenerative Probleme.

Entwicklungsstörungen können durch die erbliche Veranlagung eines Hundes verursacht werden. Beispielsweise ist Hüftdysplasie eine erbliche Erkrankung, die häufig bei Hunden großer Rassen wie der Deutschen Dogge und dem Deutschen Schäferhund auftritt.

Diese Hunde können anfangen, vor Schmerzen zu schreien, wenn sie die Auswirkungen dieser Erkrankungen spüren.

Durch übermäßigen Konsum oder Alter können degenerative Gelenk- und Muskelprobleme auftreten. Arthrose ist ein typisches Beispiel dafür. Das Leben, das mit Spielen, Springen und Laufen verbracht wird, nutzt sich schließlich am Körper des Hundes ab.

Hunde mit Gelenkerkrankungen zeigen andere Symptome wie Schlafstörungen, Schwierigkeiten beim Treppensteigen oder Springen.

Wir empfehlen dringend, dass Sie so bald wie möglich einen Tierarzt aufsuchen, wenn Ihr Hund an einer der oben genannten Erkrankungen leidet.

Ihr Hund leidet an einer Infektion

Gelenk- und Muskelprobleme sind nicht die einzigen Gesundheitsprobleme, die Ihrem Hund versehentliche Schmerzen verursachen können.

Es könnte auch eine Infektion sein, die ihm unangenehm ist. Zum Beispiel ist eine Mittel- oder Innenohrentzündung für Hunde sehr schmerzhaft und sie können unter Schmerzen leiden, wenn ihre Ohren berührt werden.

Achten Sie mehr auf Ihren Hund und sehen Sie, ob er irgendwelche besorgniserregenden Gesundheitssymptome wie Stuhlgang, lethargische Bewegungen, Flüstern und Erbrechen oder Durchfall zeigt.

Ihr Hund leidet unter Trennungsangst

Wenn Ihr Hund plötzlich Angst oder Stress erlebt, kann er in einem schmerzhaften Ton weinen. Zum Beispiel kann er auf das reagieren, was er in der Umgebung denkt.

Er kann weinen, weil er Angst hat, ein Fremder in seinem Territorium zu sein, oder wegen Verhaltensproblemen wie Trennungsangst.

Zeichnen Sie Ereignisse auf, wenn Ihr Hund zu bellen beginnt, und sehen Sie, ob Sie allgemeine Muster in seinem Weinverhalten erkennen können.

Zum Beispiel können Leute in der Nachbarschaft oder im Gebäude abends, wenn sie von der Arbeit kommen, viel schwatzen. Diese Informationen helfen dem Tierarzt oder Tierverhaltensforscher, die zugrunde liegenden Probleme besser zu verstehen.

Ihr Hund leidet unter Krämpfen

Ja, auch Hunde leiden unter Krämpfen und Muskelschmerzen. Taubheit kann aufgrund von Muskelverspannungen auftreten. Häufige Symptome sind Verdrehen und Zittern, Hinken, langsame Bewegungen und vorübergehende Schwierigkeiten, die Beine zu strecken.

Sie können verhindern, dass Ihr Hund Krämpfe und Muskelschmerzen bekommt, indem Sie sicherstellen, dass Sie zwischen den Spielsitzungen viele kurze Pausen einlegen und sicherstellen, dass er während seines Spiels oder seiner Trainingseinheit Zugang zu Trinkwasser hat.

Kann ich meinem Hund etwas zur Schmerzlinderung geben?

Es ist verständlich, dass Hundebesitzer alles geben wollen, um die Schmerzen ihres Hundes zu lindern, aber Sie sollten es auf jeden Fall vermeiden. Sie sollten Ihrem Hund nur Schmerzmittel geben, die ausdrücklich von einem Tierarzt empfohlen werden .

Verabreichen Sie Ihrem Hund das falsche Medikament und die falsche Dosis, kann dies fatale Folgen haben.

Außerhalb der Medikamente empfehlen wir, dass Ihr Hund ausreichend Trinkwasser zur Verfügung hat, bis ein Tierarzt die Schmerzen Ihres Hundes diagnostizieren und die Bewegung Ihres Hundes einschränken kann (z. B. Treppensteigen und andere anstrengende körperliche Aktivitäten).

Related posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *